Zurück
Die Gewinner des Planspiels Börse
 
Wieder einmal kommen die Sieger des Planspiels Börse, welches jährlich von den Sparkassen ausgetragen wird, aus dem HCA-Gymnasium!
Den ersten Platz auf Landkreisebene belegen in diesem Schuljahr Amelie Koch und Hanna Hoffmann aus der Klasse 10A. Beteiligte Lehrkräfte und Veranstalter gratulieren ganz herzlich! Es bleibt aber nicht bei einem Glückwunsch und einem (heuer nur virtuellen) Händedruck. Die beiden erfolgreichen Anlegerinnen dürfen auch einen ordentlichen Geldbetrag als Siegprämie einstreichen. Wieviel genau, wird nicht verraten, es handelt sich aber – so viel sei verraten, damit sich auch künftig SchülerInnen aus dem HCA angespornt fühlen, sich über Wertpapierhandel zu informieren und spielerisch Aktienkäufe zu tätigen – um einen ordentlichen dreistelligen Betrag.
Dass ihr Gewinn nicht nur reine Glückssache war, sondern auch auf klugen Marktbeobachtungen und gezielten Entscheidungen beruht, zeigt sich anhand der Ausführungen der beiden Zehntklässlerinnen nach dem Sieg: „Unsere Strategie war grundsätzlich auch auf Nachhaltigkeit zu setzen. Deshalb haben wir ziemlich viele Tesla Aktien gekauft, da diese auch nachhaltig sind. Wir hatten Glück, da diese um 47% gestiegen sind. Außerdem haben wir gehofft, dass die Apple Aktie durch die Veröffentlichung der neuen Smartphone-Reihe steigt. Anfangs haben wir nicht erwartet zu siegen, da wir lange viele Verluste gemacht haben. Allerdings haben wir dann durch das rasante Ansteigen der Tesla-Aktie unsere Mitstreiter überholt. Wir sind sehr dankbar für diese neue Erfahrung im Bereich der Börse und bedanken uns herzlich bei der Sparkasse für das Preisgeld.“
Mit diesem Preisgeld sinnvoll umzugehen, gelingt Amelie und Hanna mit Sicherheit. Vielleicht legen sie es ja als Grundstock für ihre spätere Altersversorgung in Aktien an. Wie man das macht, braucht ihnen jetzt keiner mehr zu erklären.

CMS-Version 3.6.1
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!