Zurück
P-Seminar bei Siemens
 
Im April 2022 besuchte das P-Seminar "Physik im Schaukasten" sein Partnerunternehmen: die Firma Siemens in Amberg. Nachdem zu Beginn des Schuljahres (September 2021) ein Besuch dort aufgrund strenger Regeln zur Pandemieeindämmung nicht möglich gewesen war, konnten die neun Seminarteilnehmer mit Kursleiter StR Jochen Schienle nun endlich die Ausbildungswerkstatt und Teile des derzeit weltweit modernsten Siemens-Besucherzentrums "Impulse" besichtigen.
Zu Beginn erfuhren die Schüler einiges über die Firmengeschichte und die heutige Ausrichtung des Unternehmens, das sich inzwischen ganz aus der Consumer-Electronic verabschiedet hat und zukünftig auf Digitalisierung in der Industrie setzt. Ausbilder Thomas Schießl, der in Amberg für die dualen Studiengänge zuständig ist, führte außerdem verschiedene Geräte vor, die im Rahmen der Ausbildung bei Siemens hergestellt, zusammengebaut und/oder programmiert werden: Ein über WLAN mit einem Tablet ferngesteuertes Fahrzeug zum Beispiel. Aber auch ein komplexes Modell einer Fertigungsstraße mit Fließbändern und verschiedenen Arbeitsstationen.
Anschließend erhielten die HCAler Einblicke in die Werkstatt und die offen angelegten Laborräume, in denen Werksstudenten ihren Ideen freien Lauf lassen und im Team kreativ arbeiten können. Den Abschluss des Besuchs bildete ein kurzer Blick von der Galerie in eine Werkshalle, in der das geschäftige Treiben der laufenden Produktion zu sehen war. Voller interessanter Eindrücke und mit einem kleinen Säcklein voller Werbegeschenke verabschiedete sich dankbar das P-Seminar. Vielleicht kehrt ja der eine oder andere Seminarteilnehmer nach dem Abitur hier her zurück?

CMS-Version 3.6.1
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!