Zurück
Exkursion Mittelalter
 
Um mehr über die im Unterricht behandelten Themen Mittelalter und Sagen zu erfahren, begab sich die Klasse 7b zusammen mit Herrn StR Danzer und Herrn StR Voss auf eine fächerübergreifende Exkursion nach Nürnberg. Im Unterricht haben wir zuvor verschiedene Sagen aus Nürnberg vorbereitet, die einige der Bauwerke der Stadt erklären. Unter anderem auch die Sage des "Schusserbous". Darin geht es um zwei Buben, die mit Schussern vor den Portalen der Lorenzkirche spielen. Als einer von ihnen beim Spielen häufig flucht, wird er vom Teufel in die Hölle entführt. Heute erinnert noch ein kleiner Brunnen an der linken Seite der Kirche an dieses Ereignis.
In der Lorenzkirche hatten wir ebenso so die Möglichkeit, mehr über die Architektur des gotischen Kirchenbaus zu erfahren. Nach unserem Gang durch die Altstadt besuchten wir die Nürnberger Burg, wo wir eine interessante Führung mitmachen konnten, in der wir noch mehr über die Baugeschichte der Burg und die historischen Gegebenheiten der damaligen Zeit erfahren konnten. Beeindruckt haben uns auch der Sinwellturm mit seiner beeindruckenden Aussicht sowie der Tiefe Brunnen, der der Wasserversorgung der Burganlage diente. Während wir die Aussicht von der Burg aus genossen, konnten wir mit unserem Wissen über mittelalterliche Stadtbefestigungen und den Alltag der Menschen zu dieser Zeit glänzen.

Michael Pauli, 7b

(Herr Voss)
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!