Zurück
Pomoc-Aktion
 
StRin Marianne Moosburger mit fleißigen Helferinnen beim Weitertransport der Pomoc-Päckchen
Das HCA-Gymnasium beteiligte sich dieses Jahr wieder an der „Pomoc-Aktion“, bei der Geschenkpakete für Kinder und Schüler nach Bosnien-Herzegowina von den Familien gepackt und von Jugendlichen aus dem Landkreis vor Ort und ehrenamtlich weitergegeben werden.

Im Lehrerzimmer konnten hierfür kostenlos kleine Faltschachteln abgeholt werden, welche mit mindestens einer Zahnbürste, einer Tube Zahnpasta und zwei Tafeln Schokolade befüllt werden sollten. Weiter, so hieß es auf dem Informationsblatt, sei es günstig, wenn auch Schul-und Schreibsachen dazu kämen, Süßigkeiten aller Art, Hygieneartikel oder kleinere neue Bekleidungssachen, wie Socken, Hausschuhe oder Mützen.

Damit die Empfänger richtig ausgewählt werden können, musste jedes Päckchen mit einem Abschnitt des verteilten oder im Lehrezimmer erhältlichen Abschnitt beklebt werden. Darauf war anzugeben, ob das Geschenk für einen Jungen oder ein Mädchen gedacht ist und auch das ungefähre Alter des Adressaten war anzukreuzen.

Wünschenswert war auch eine kurze Gestaltung für eine Antwortpost, zu der Vorlagen mitgegeben werden. Spätere Antwortpost kann gerne über die Lehrkraft Marianne Moosburger zur Übersetzung weitergeleitet werden.

Die in den Klassen ausgeteilten Informationsblätter beinhalteten weitere detaillierte Informationen zur Aktion, den Zielen und zur Durchführung. Auch Geldspenden für die Aktion und den Transport, der seit 1994 durchgeführt wird, werden noch entgegengenommen.

Vergangenen Freitag transportierten hilfsbereite Schülerinnen und Schüler einen Stapel mit fast 40 Päckchen zum Weitertransport per Auto zur Sammelstelle der Familie Graf in Atzlricht.

(Frau Moosburger)
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!