Zurück
Battle of the Books
 
„Which color did the car have that ran over Myrtle?“ war nur eine der Fragen, denen sich die SchülerInnen aus 10FS, Q11 und Q12 im Rahmen der 10. Battle of the Books in Nürnberg stellen mussten. Die Veranstaltung wird jährlich vom Deutsch-Amerikanischen Institut in Nürnberg ausgerichtet und steht unter Schirmherrschaft des Nürnberger Oberbürgermeisters Dr. Ulrich Maly. Die HCA-Mannschaft trat am 22.02.2018 gegen 11 weitere Teams aus Mittelfranken und der Oberpfalz an.

Innerhalb dieser ‚Leseschlachten‘, die von der US-Generalkonsulin aus München, Jennifer Gavito, moderiert wurden, mussten die SchülerInnen ihr Detailwissen unter Beweis stellen, das sie sich bei der Lektüre von vorgegebenen Werken aus der amerikanischen und englischen Literaturgeschichte angeeignet hatten. Eine weitere Schwierigkeit bestand darin, dass man die korrekten Antworten nicht nur wissen, sondern auch möglichst schnell den Buzzer drücken muss, um dem gegnerischen Team zuvorzukommen und somit möglichst viele Punkte zu erzielen.

Am Ende des Vormittags belegten die HCAler den 8. Platz, hatten jedoch schon eine Strategie entwickelt, wie sie sich im nächten Jahr noch weiter verbessern können. Denn in einem waren sich die TeilnehmerInnen, die im Anschluss noch die John F. Kennedy-Ausstellung im Amerikahaus besuchten, einig: Im nächsten jahr wollen sie unbedingt wieder in die ‚Leseschlacht‘ ziehen.


(Herr Voss)
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!