Zurück
Hervorragender Erfolg für die DELF-Teilnehmer
 
Verteilung der Delf-Diplome an Schüler des Herzog-Christian-August- Gymnasiums

23 mutige Schülerinnen und Schüler des Herzog-Christian-August-Gymnasiums nahmen am 21. April 2018 an der international anerkannten Sprachprüfung DELF teil. 13 SchülerInnen absolvierten die Niveaustufe A2 und 10 die Niveaustufe B1. Die Kandidaten konnten am 09.11.2018 ihre in der französischen Nationaldruckerei erstellten Diplome entgegennehmen. Alle Teilnehmer bestanden die DELF-Prüfung erfolgreich und einige unter ihnen erzielten sogar hervorragende Ergebnisse.

Zu diesem großartigen Erfolg gratuliert die Schulfamilie des HCA-Gymnasiums sehr herzlich.
Dank der engen Kooperation mit dem Institut Français und dem Staatsministerium Bayern konnten die Prüfungen direkt am HCA-Gymnasium in Sulzbach durchgeführt werden.
Das französische Sprachdiplom DELF (Diplôme d’Etudes en Langue Française) ist ein standardisiertes, staatliches Sprachdiplom, das Französischkenntnisse auf verschiedenen Niveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) zertifiziert. Es ist international anerkannt, lebenslang gültig und bietet unseren Schülerinnen und Schülern große Vorteile auf dem Arbeitsmarkt, da es bei Bewerbungen in Studium und Beruf im In- und Ausland eine zusätzliche Qualifikation darstellt. An vielen Universitäten und Hochschulen in der Frankophonie ersetzt das Diplom DELF B2 Spracheingangsprüfungen.
In vier verschiedenen Prüfungsteilen stellen die Kandidaten ihre Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis. In einem schriftlichen Teil werden Hörverstehen, Leseverstehen und Textproduktion geprüft. Je nach Niveaustufe dauert diese schriftliche Prüfung zwischen 100 und 150 Minuten. In einem mündlichen Teil muss sich jeder Schüler in einer Einzelprüfung mit einem aktuellen Thema in der Fremdsprache auseinandersetzen. Die gesamte Prüfung findet ausschließlich in der Fremdsprache statt.

Dieses Diplom weist nicht nur die Sprachkenntnisse im Französischen nach, sondern zeigt auch, dass der DELF-Prüfling sich freiwillig über das geforderte Maß hinaus
engagiert und den Mut hat, eine Prüfungssituation in einer Fremdsprache zu erleben, was für die persönliche Erfahrung sehr wertvoll ist. Somit ist es sehr sinnvoll, diese zusätzliche Prüfung noch während der Schulzeit abzulegen, auch wenn die Schüler Kosten für die Teilnahmegebühr, Zeit und Energie für die Vorbereitung und das Ablegen der Prüfung aufwenden müssen. Jeder Schüler kann sich ein erfolgreich abgelegtes DELF-Zertifikat als vier kleine Leistungsnachweise im Fach Französisch anrechnen lassen, somit werden die Schüler für ihren zusätzlichen Aufwand auch in konkreter Hinsicht belohnt.

(Frau Forsthofer)
CMS-Version 3.4.4 - Webdesign-Gruppe des HCA und Herr Schraml
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!