Zurück
Übertritt an das Herzog-Christian-August-Gymnasium
 
Abend der offenen Tür am Mittwoch, den 03.04.2019, ab 17.00 Uhr

Für viele der Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgangsstufe werden die nächsten Monate aufregend. Sie dürfen aufgrund ihrer Eignung ab September ein Gymnasium besuchen. Um die Vorfreude auf die neue Schule zu wecken, lädt das Herzog-Christian-August-Gymnasium alle interessierten Mädchen und Jungen aus der Grundschule sowie deren Eltern zum „Abend der offenen Tür“ ein.

Sowohl aus der Grundschule schon bekannte als auch neue Fächer des Gymnasiums stellen sich auf vielfältige Weise vor: Im Chemie-Labor dürfen die angehenden Gymnasiasten selbst tätig werden. Ebenso können sie physikalische Experimente ausprobieren oder sich im Rahmen einer Zaubershow vorführen lassen. Beim Besuch der biologischen Sammlung lohnen sich Blicke durch das Mikroskop. Auch die Mathematik zeigt sich auf bezaubernde Weise. Im „English Room“ können die künftigen Fünftklässler in die Welt der englischen Sprache eintauchen und sich eine „English ID Card“ erwerben. Im Netzwerk des gerade völlig neu ausgestatteten Computerraums kann jeder zu digitalen Wettkämpfen im Kopfrechnen mit seinen Freunden antreten. Zudem kann man auch an einer abenteuerlichen Schatzsuche in der Bibliothek teilnehmen.

Die angehenden Fünftklässler können sich bei einem Fotoshooting ablichten lassen. Ihr Gesicht wird in das Schullogo eingefügt. Die entstehende Abbildung wird dann als Postkarte ausgedruckt und kann mit nach Hause genommen werden.
In Kooperation mit der OTH Amberg-Weiden haben Schüler des HCA-Gymnasiums den Roboter „Pepper“ programmiert, den sie am Abend der offenen Tür vorstellen werden. Das HCA-Gymnasium ist auf mehreren Gebieten im MINT-Bereich überdurchschnittlich engagiert und seit dem Jahr 2017 Bestandteil des deutschlandweiten Exzellenz-Netzwerkes MINT-EC.

Damit Gelerntes wiederholt und das Können gefestigt wird, gibt es für die Schüler des HCA-Gymnasiums SEGELN (SElbst GEsteuertes LerNen). Am Abend der offenen Tür erklären Fünftklässler, wie auf diese Weise nachhaltiges Lernen funktioniert.
In der Turnhalle können die jungen Besucherinnen und Besucher einen Parcours bewältigen als Vorgeschmack auf den Sportunterricht, dem am HCA-Gymnasium große Bedeutung zukommt. Einen Einblick in die herausragenden Leistungen des Faches Musik an dieser Schule bieten die musikalischen Einlagen zu Beginn der Veranstaltung um 17.00 Uhr. Zudem können im Laufe der Veranstaltung verschiedene Instrumente selbst ausprobiert werden.

Auskunft auf alle Fragen zum Übertritt und zum Schulleben am HCA-Gymnasium geben dabei gerne die Lehrkräfte, die Mitglieder des Elternbeirats und die Sekretärinnen der Schule. Anwesend sind selbstverständlich auch Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums, die über ihre Erfahrungen an dieser Schulart berichten. Außerdem stellen sich die Mensa und die Ganztagesschule des HCA-Gymnasiums vor.

Für Fragen zum Schulweg ist ein Vertreter des Zweckverbands Nahverkehr Amberg-Sulzbach anwesend. Er zeigt und erklärt Ihnen auf Wunsch gerne die Fahrpläne im Landkreis Amberg-Sulzbach, die gut auf die Unterrichtszeiten der weiterführenden Schulen in Sulzbach-Rosenberg abgestimmt sind.

Für die Besucher der Veranstaltung stehen neben den einschränkten Parkmöglichkeiten am HCA-Gymnasium auch die Parkplätze der Berufsschule an der Neumarkter Straße 10 zur Verfügung.
Das HCA-Gymnasium freut sich auf Ihren Besuch.
CMS-Version 3.5.0
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!