Zurück
Bayerische Schulschachmeisterschaft
 
Am 16. März fand in Aschaffenburg die Bayerische Schulschachmeisterschaft statt. Hierbei traten die insgesamt 9 besten Schulmannschaften aus den sieben Regierungsbezirken an, um den Bayerischen Mannschaftsmeister im Schnellschach zu ermitteln. Das vierköpfige Team des HCA-Gymnasiums trat als Oberpfalzmeister in der Wertungsklasse II an.

Die Mannschaft, bestehend aus Maximilian Hauer, Philipp Erhardt, Julian Hauer und Wolfgang Dotzler, traf mit ihren Betreuern Herrn Hadasch und Herrn Wyrobisch bereits am Vorabend im Gasthof „Weißes Ross“ ein, um ausgeruht und konzentriert an die Bretter treten zu können.

Ohne große Erwartungen gingen sie in das Turnier und landeten auch einige Überraschungssiege. Nach einem Auftaktsieg spielten sie noch einmal unentschieden und gewannen noch drei weitere Begegnungen. Letztendlich erlangten die Sulzbacher Schachspieler mit insgesamt 9 Mannschaftspunkten einen hervorragenden 4. Platz und feierten dies auf der Heimfahrt ausgiebig.

Maximilian Hauer

(Herr Hadasch)
CMS-Version 3.5.1
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!